Hinweis zum Winterdienst

Zur Vermeidung von Behinderungen bei der Ausübung des gemeindlichen Winterdienstes weise ich aus gegebenem Anlass nochmals darauf hin, Fahrzeuge während dieser Jahreszeit möglichst nicht im Straßenraum zu parken.

Unabhängig vom Winterdienst ist der Abstand von 3,05 m zwischen abgestelltem Fahrzeug und Fahrbahnrand insbesondere für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge immer zu gewährleisten.
Wendeanlagen bitte ich grundsätzlich von parkenden Fahrzeugen freizuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ruppichteroth, den 11. Januar 2021
Der Bürgermeister
In Vertretung:
Gabriele Wörner