Niederschrift zur Sitzung des Betriebsausschusses

Nachstehend wird die Niederschrift über die Sitzung des Betriebsausschusses des Rates der Gemeinde Ruppichteroth vom 25. September 2019 gemäß § 26 der Geschäftsordnung für den Rat der Gemeinde bekannt gegeben.

Öffentlicher Teil

Tagesordnungspunkt:
Feststellung des Jahresabschlusses 2018 für die eigen-betriebsähnliche Einrichtung Abwasser der Eigenbetriebe Ruppichteroth

Herr Rudert von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner, Köln, erläutert den Jahresabschluss 2018 der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Abwasser.

Der Betriebsausschuss erteilt der Betriebsleitung für das Geschäftsjahr 2018 der eigenbe-triebsähnlichen Einrichtung Abwasser der Eigenbetriebe Ruppichteroth Entlastung.

einstimmig

Der Betriebsausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Gemeindeprüfungsanstalt NRW, den Jahresabschluss der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Abwasser der Eigenbetriebe Ruppichteroth für das Jahr 2018 mit einer Bilanzsumme von 24.551.866,34 € und einem Jahresgewinn in Höhe von 95.654,84 € festzustellen und zu beschließen, den Jahresgewinn wie folgt zu verwenden:

Zuführung in die allgemeine Rücklage 95.654,84 €

einstimmig


Tagesordnungspunkt:
Feststellung des Jahresabschlusses 2018 für den Eigenbetrieb Energie der Eigenbetriebe Ruppichteroth

Herr Rudert von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner, Köln, erläutert den Jahresabschluss 2018 des Energiebetriebes.

Der Betriebsausschuss erteilt der Betriebsleitung für das Geschäftsjahr 2018 des Energiebe-triebes der Eigenbetriebe Ruppichteroth Entlastung.

einstimmig

Der Betriebsausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde, vorbehaltlich der Genehmigung der Gemeindeprüfungsanstalt NRW, den Jahresabschluss des Energiebetriebes der Eigenbetriebe Ruppichteroth für das Jahr 2018 mit einer Bilanzsumme von 311.211,17  € und einem Jahresgewinn in Höhe von 4.486,29 € festzustellen und zu beschließen, den Jahresgewinn in die allgemeine Rücklage einzustellen.

einstimmig


Tagesordnungspunkt:
Bericht des Gewässerschutzbeauftragten der Gemeinde Ruppichteroth

In der Sitzung stellt Herr Wennekers, der Gewässerschutzbeauftragte der Gemeinde, in einer Präsentation seine Arbeit und sein Aufgabengebiet vor. Die zu dem Thema aufkommenden Fragen der Ausschussmitglieder werden durch Herrn Wennekers und durch den Betriebsleiter
Hänscheid beantwortet.

Ruppichteroth, den 8. Oktober 2019
Der Bürgermeister

Mario Loskill