Herzliche Weihnachtsgrüße und Grußwort zum Neuen Jahr

Grusswort Bm Loskill

Liebe Bürgerinnen und Bürger, der anstehende Jahreswechsel bietet die Gelegenheit zu einer Atempause, zum Innehalten mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr als auch mit einem vorausschauenden Blick auf das Neue Jahr.

Das ablaufende Jahr 2017 war bedingt durch die Landtags- und Bundestagswahlen mit dem Aufbegehren des fremdenfeindlichen Gedankenguts ein sorgenreiches Jahr, aber letztlich können wir auf unserer kommunalen Ebene in der Gemeinde Ruppichteroth feststellen, dass der gute, demokratische Zusammenhalt in der Bevölkerung solchem Wirken keine Chancen bietet. Letztlich können wir mit dem Erreichten zufrieden sein. Vieles konnte in gemeinschaftlicher Arbeit bewegt werden. In vielen Aktionen stand das Motto im Vordergrund: „Gemeinsam gelingt vieles - gemeinsam leben wir weiter das Wir-Gefühl“.

Bei einem Jahresrückblick stellt man immer gerne die positiven Ereignisse und Erfolge in den Vordergrund. Aber in unserem Alltag ist die Welt nicht immer heil. Das gilt im persönlichen Lebensbereich, wo uns Krankheit einschränkt, wo wir Einsamkeit spüren, wo uns der Tod eines lieben Menschen traurig macht. Viele Bürgerinnen und Bürger haben in diesem Jahr solche Erfahrungen gemacht, und ich wünsche Ihnen allen, dass sie Trost finden und zuversichtlich nach Vorne schauen können.

Blicken Sie zuversichtlich mit mir auf das Jahr 2018, wir haben doch Anlass dazu. Im bald zurückliegendem Jahr wurde in Ruppichteroth doch Einiges bewegt – durch ehrenamtlichen Einsatz von Bürgerinnen und Bürgern, durch gute Rats- und Verwaltungsarbeit. In allen drei Hauptorten stehen weiterhin viele Projekte an, die der guten Weiterentwicklung unserer Kommune dienen. Es sind Maßnahmen in der Wohn- und Seniorenbebauung vorgesehen, die uns noch familienfreundlicher machen und auf die Bedürfnisse von Familien, älteren und behinderten Menschen eingehen.

Zum Jahreswechsel bedanke ich mich bei Ihnen allen, die in diesem Jahr wieder zum Wohle unserer Gemeinde mitgewirkt und sich eingebracht haben. Ganz gleich auf welche Weise – ob ehrenamtlich im Verein, in den Kirchengemeinden, in einer Initiative, in gemeinnützigen Organisationen oder an anderer Stelle. Ihr persönlicher Einsatz ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft und ein wertvolles Beispiel bürgerlichen Engagements. Helfen Sie auch in den nächsten Monaten und Jahren mit Ihrem Einsatz weiter mit, dass wir unsere gemeinsamen Ziele für die Gemeinde Ruppichteroth auch in wirtschaftlich und finanziell nicht einfachen Zeiten erreichen können.

Nehmen Sie sich in den nächsten Tagen eine Auszeit vom Alltagstrott, steigen Sie aus der tagtäglichen Routine aus und schalten Sie einfach mal ab. Genießen Sie die geschenkte Zeit und öffnen Ihr Herz für Ruhe und Gelassenheit – so wie ich es mir vorgenommen habe.

Ich wünsche Ihnen sowie Ihren Familien und Freunden ein ruhiges, erholsames und schönes Weihnachtsfest sowie ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr.

Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie im Dezember 2017 herzlichst
Ihr Bürgermeister

Mario Loskill