Die Freiwillige Feuerwehr Ruppichteroth informiert:

"Neue Wehrführung seit März im Amt"

Seit Anfang März steht die Freiwillige Feuerwehr Ruppichteroth (kurz: FFR) unter neuer Leitung.
Gemeindebrandinspektor Ralf Schneider (54) wurde auf der am 6. März stattgefundenen Jahreshauptversammlung der FFR durch den obersten Dienstherrn der Feuerwehr, Herrn Bürgermeister Mario Loskill, zum neuen Wehrführer ernannt. Der Ernennung vorangegangen war zunächst der einstimmige Beschluss des Rates der Gemeinde in dessen Sitzung Ende Februar.
In der Verantwortlichkeit geändert hat sich für Ralf Schneider indes nichts, denn nach dem Führungsumbruch bei der Feuerwehr im Mai 2013 war er, damals noch in der Funktion des stellvertretenden Wehrführers, bereits mit der Leitung der Feuerwehr betraut worden. Neu ist hingegen, dass er Leitungsunterstützung bekommen hat, da mit Brandoberinspektor Kai Willach (43) ein neuer stellvertretender Wehrführer im Amt (ebenfalls seit dem 6. März) und die Führungsspitze der Feuerwehr Ruppichteroth damit wieder komplett ist. Auch zu dieser personellen Neubesetzung hatte der Gemeinderat zuvor sein einstimmiges positives Votum abgegeben, so dass Bürgermeister Mario Loskill daraufhin Kai Willach mit der zunächst kommissarischen Wahrnehmung der Funktion des stellvertretenden Wehrführers beauftragte. Diese Beauftragung gilt bis die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen, mit erfolgreichem Abschluss zweier noch zu absolvierender Lehrgänge innerhalb der nächsten zwei Jahre, erfüllt sind.

Seit 2010 war der selbstständige Schreinermeister und Bestatter Ralf Schneider bereits stellvertretender Wehrführer. In seiner fast 40-jährigen Laufbahn in der Freiwilligen Feuerwehr Ruppichteroth hatte er schon zuvor im Löschzug Winterscheid verschiedene Führungsfunktionen inne, wie die des Jugendfeuerwehrwartes (1981-92) sowie des Löschzugführers (1992-2010). Im Jahr 2010 wurde ihm für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst das Feuerwehrehrenzeichen in Gold im Namen des Innenministers des Landes NRW verliehen.

Auch Kai Willach gehört seit nunmehr 30 Jahren der Feuerwehr an. Im Jahr 1984 trat er zunächst der Jugendgruppe Ruppichteroth bei und wechselte 1989 in die Einsatzabteilung des Löschzuges Ruppichteroth, wo er ab 1996 in der Gruppenführerfunktion und ab dem Jahr 2000 in der Funktion eines Zugführers eingesetzt wurde. Auf Grund beruflich bedingten Weg- und Umzugs, war er nach dem Jahr 2000 auch in anderen Freiwilligen Feuerwehren zwischenzeitlich aktiv, bis 2013 dann der Wiedereintritt in die Freiwillige Feuerwehr Ruppichteroth erfolgte.

Im Namen des Rates der Gemeinde Ruppichteroth und ich ganz persönlich wünsche den beiden Führungskräften bei der Bewältigung der verantwortungsvollen Aufgaben in der Wehrführung eine gute und erfolgreiche Hand.

Ruppichteroth, den 11. Mai 2015
Ihr Bürgermeister
Mario Loskill
 

Foto Loskill Schneider Willach _cimg5708_