1 Jahr Fachwerkweg Ruppichteroth

Am 03. Oktober 2012 wurde der Fachwerkwanderweg in Ruppichteroth offiziell eröffnet.

Inzwischen haben weit mehr als 400 Wanderer unser liebenswertes Ruppichteroth besucht und sind den 11,5 km langen Weg gegangen. Viele berichteten von den tollen Ausblicken bis weit ins Oberbergische, viele waren angetan von den professionell gestalteten Infotafeln am Wegesrand, die das Thema Fachwerkbau in unserer Region kurzweilig rüber bringen.

Ja, es ist wirklich eine Bereicherung für die Gemeinde Ruppichteroth weil es wesentlich mehr ist als nur ein Wanderweg, man darf ihn mit Recht schon als Premiumwanderweg bezeichnen.

Alleine 14 Sitzbänke laden den Wanderer unterwegs zum rasten ein.

9 Bänke stammen aus dem Fundus des Bürgervereins Ruppichteroth.

Zwei weitere Bänke sowie eine Sitzgruppe wurden vor ca. 2 Wochen durch die Naturarena Bergisches Land installiert, die auch diesen gesamten Wanderweg mitsamt der Infotafeln organisiert hat.

Die Fruchtsaftkellerei Weber in Lindscheid hat spontan vor ihrem Anwesen ebenfalls eine Bank aufgestellt, damit man sich dort ein wenig ausruhen kann.

Ein positives Zeichen, mögen sich noch viele Besucher an unserem schönen bergischen Land an Wald und Wegen, und in der hiesigen Gastronomie erfreuen.

Wolfgang Steimel
Wegepate Fachwerkweg

Sitzgruppe Uli SteimelFoto: Sitzgruppe oberhalb Lindscheid an einer Streuobstwiese mit tollem Fernblick ins Oberbergische (Fotograf: Uli Steimel)

 

Ruhebank Wolfgang SteimelFoto: Ruhebank oberhalb Velken/Stein mit tollem Blick über Ruppichteroth (Fotograf: Wolfgang Steimel)